Sonntag, 29. September 2013

Produkttest: NESCAFÉ Dolce Gusto CIRCOLO Automatic

Nun habe ich schon knap zwei Wochen die 
NESCAFÉ Dolce Gusto CIRCOLO Automatic 
bei mir und es ist Zeit für ein Fazit.


Verpackung und Inhalt

Großer Karton mit ordentlichem Plastik-Griff.


 

Inhalt: Die Circolo mit Wassertank, Abtropfbehälter, Garantieschein, bebilderte Anleitungen. Ebenso sind 12 verschiedene Kapseln zum probieren enthalten.

Aufbau
Die Maschine ist ruck zuck aufgebaut.
Hinstellen, Wassertank füllen - vor der ersten Kaffeezubereitung lässt man einmal die Maschine durchlaufen. Dann kann man aber gleich loslegen.
Die Maschine sieht richtis spacig aus mit dem beleuchtetem Tassenpodest.
Sehr modern und innovativ. 

Verarbeitung
Das Gerät wirkt insgesamt sehr stabil, schwer und hochwertig verarbeitet.
Alle Hebel sind leichtläuftig und der Kapselhälter ist auch magnetisch.
Die Handhabung erklärt sich quasi von selbst. Aber es ist auch eine Anleitung dabei die ausschließlich aus Bildern besteht.

Handhabung
Diese ist wie schon erwähnt spielend einfach und selbsterklärend.

Reinigung
Maschine einfach mit einem Tuch abwischen, Wassertank, Kapselhalter und Abtropfbehälter auswaschen - Fertig. Es gibt für die Maschine extra Entkalker - das sollte man auch von Zeit zu Zeit tun.

Geschmack
Mein absoluter Liebling heißt : Cappuccino :-)

Geschmack: UMWERFEND LECKER! Das eine Kapselmaschine so ein leckerers Milchhäubchen zaubern kann, hätte ich nicht erwartet! Außerdem kann man aus über 30 Sorten wählen.
Auch Kaltgetränke wie z.B. Eistee werden angeboten.
Für die Kleinen gibt es auch etwas - die dürfen sich z.B. einen Nesquik machen.

Kapseln/Schachtel
In der Regel sind in einer Schachtel 16 Kapseln für 16 Getränke enthalten.
Einige Getränke, sowie mein Liebling Cappuccino, brauchen 2 Kapseln für ein Getränk (Milchschaum und Espresso) so dass hier quasi nur 8 Getränke enthalten sind.

Zubereitung 
Man nehme nun also die gewünschte Kapselsorte - orientiert sich an der aufgedruckten Skala - Skala an der Maschine einstellen - Kapsel rein - Hebel runter - Knopf drücken - ein paar Sekunden warten und: GENIEßEN!

Nach der Zubereitung wartet man bis der LED Knopf aufgehört hat zu blinken. Kapsel entnehmen und din den Abptropfbehälter damit. Hier muss ich sagen, dass leider immer noch (gefühlt) viel Flüssigkeit enthalten ist. Auch ist der Müll der dabei anfällt nicht gerade wenig.


 
Der richtige Pumpendruck
Das Geniale an der Maschine ist, dass der Druck für jedes Getränk individuell angepasst wird. Dafür sorgt die intelligente Kapseltechnik. Der Druck wird durch eine Disk in der jeweiligen Kapsel passend reguliert. Man stellt also mit der Skala nur die Wassermenge ein.



Hier ein Video von Dolce-Gusto zur patentierten Kapseltechnologie.


Sortenvielfalt
Völlig hin und weg bin ich über die angebotene Sortenvielfalt.
Mittlerweile gibt es für die Dolce Gusto Maschinen über 30 verschiedene Sorten!
Da ist wirklich für jeden etwas dabei.

sonstiges
Genusspunkte sammeln
In jeder Kapsel-Schachtel ist ein Code enthalten - den man online im Shop eingeben kann. Dafür gibt es dann Genußpunkte. Diese sammelt man und kommt somit an Vergünstigungen. Genußpunkte gibt es auch bei Registrierung der Maschine. Ich selbst kaufe auch im Onlineshop - und es klappt tadellos. Hier gibt es auch immer tolle Aktionen. Aber auch jede Menge Zubehör findet man hier.

40 € sofort Rabatt
Cash-Back-Aktion: Den kann man noch abstauben, wenn man sich eine Dolce Gusto Circolo Automatic kauft - das ist doch was?


Pluspunkte

  • große Sortenvielfalt, über 30 leckere Sorten
  • einfache und schnelle Bedienung
  • 15 Bar Pumpendruck - individuell anpassbar
  • abnehmbarer Wassertank
  • Warm- und Kaltfunktion
  • verstellbare Abstellfläche (von Esspresso-Tasse bis Latte Macchiato-Glas)
  • Thermoblock für konstante Temperatur - keine Wartezeit
  • tolles Design

Minuspunkte

  • im Vergleich zu anderen Kaffemaschinen / Pads sind die Kapseln teurer
  • relativ viel Müll

 
Die Fakten zur Nescafe Dolce Gusto Circolo Automatic:


  • Preis: UVP 179,99 Euro (40 € cash-back! + Punkte für die Registrierurung)
  • über 30 verschiedene leckere Sorten
  • Spitzenqualität dank bis zu 15 bar Pumpendruck
  • einfache und schnelle Bedienung
  • Skala zur Voreinstellung für alle NESCAFÉ DOLCE GUSTO Getränke

  • Automatische Füllmengenkontrolle, kein Überlaufen des Kaffees
  • Dosierungsanzeige auf den Kapseln und Kapselverpackungen
  • Aluminium Thermoblock mit Edelstahl Verkleidung: Kein Vorheizen, keine Wartezeiten
  • Beleuchtetes Tassenpodest durch integrierte LED's
  • Heißund Kaltgetränke Auswahl
  • Magnetischer Kapselhalter mit komfortabler Einzugshilfe
  • Exklusives und sauberes Kapselsystem
  • Ein-/ Ausschalter mit Ring-LED
  • Energiesparmodus mit Abschaltautomatik nach 5 min (abschaltbar)
  • Sicherheit: NUR mit Kapselhalter einsatzbereit
  • Höhenverstellbare Abstellfläche aus Edelstahl für alle Tassen und Glasgrößen
  • 1,3L abnehmbarer Wassertank, leicht nachfüllbar

Fazit

Ja, ich gebe es zu - ich liebe meine neu gewonnene Sortenvielfalt! Es ist einfach toll - insbesondere Gästen - so eine Auswahl schnell und unkompliziert -  anbieten zu können!


Auch die Reinigung hinterher geht schnell und einfach.

Für mich ist diese Maschine ideal, da ich auch nicht 20 Tassen Kaffee am Tag trinke. Ich bin eher die Genießerin. Da dürfen die Kapseln dann auch gerne etwas teurer sein, wenn ich dann so einen leckeren Cappuccino erhalte.




Also ich mach mir jetzt erstmal einen Latte Macchiato....ne..einen Choco Caramel....oder einen Cappuccino?...Latte Macchiato Vanilla...Grande Caffe Crema...oder einen Dallmayr...nein..einen Esresso Barista.. hmm..einen Chai Tea Latte?...einen Mocha..oder doch lieber einen Nesquik?...Vielleicht aber auch etwas kaltes? Einen Freddo Cappuccino?

Ach diese Sortenvielfalt - die hat sonst keine! 
Aber dieser Qual stell ich mich gerne!


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...